FSA Ausbildungsbereich: Fitness und PersonaltrainerIn
Unsere Schulungszentren
+43 1 997 27 38
Flexyfit Details
Newsletter Facebook Googleplus Twitter Pinterest

Functional Equipment Training

[Zurück zur Übersicht]

Im Functional Training gibt es eine Vielzahl an Equipment, das wiederum sehr vielseitig verwendet werden kann. Das Equipment wird grundsätzlich an der Zielsetzung der Kundin oder des Kunden orientiert. Deshalb lernen die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer in dieser Einheit einen Großteil des Functional Equipments und jeweils Übungen dazu kennen, um die Kundin oder den Kunden schnellstmöglich an ihr Ziel zu bringen und durch ein fundiertes Wissen über das Equipment die richtigen Maßnahmen zu setzen.

Ultimate Sandbag
Ultimate Sandbags haben viele Vorteile, die den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern aufgezeigt werden. Auch die Gewichts- und Größengrundlagen der Ultimate-Sandbag werden ihnen gezeigt.
Des Weiteren erlernen die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer Grundübungen wie Single Leg Deadlifts, Swinging Lunches, Halos, Squad to Push Presses u.v.m. mit Hinweis auf die jeweiligen Hauptfehlerquellen und Variationen. Für das bessere Verständnis werden die Übungen zusätzlich mit Bildern abgerundet.

Wild/ Battle Rope
Wild bzw. Battle Ropes haben einen sehr großen Einsatzbereich und das Training mit Wild bzw. Battle Ropes sehr viele Vorteile, die in dieser Einheit demonstriert werden.
Grundübungen wie Circle, Double Gun, Waves, Fly s, Flying 8 etc. mit Hinweisen auf mögliche Fehlerquellen sowie Variationen werden erlernt und auch mit Bildern veranschaulicht.

Slam Ball
Im Functional Training ist auch der Slam Ball ein beliebtes Equipment, da er über sehr viele praktische Vorteile verfügt.
Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer erwerben Kenntnis über die Grundübungen wie Squad Throw, Russian Twists und Low Swinging Throw. In diesem Zusammenhang werden Fehlerquellen und Variationsmöglichkeiten aufgezeigt.

Suspension-Trainer
Auch zu dem beliebten Suspension-Trainer erlernen die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer Grundübungen, zum einen mit beidseitig geklipptem Widerstandsseil sowie mit dysbalanciertem Widerstand. Dazu gehören unter anderem Hohes Rudern, Chest Press, Squad, Sit-Ups etc. oder Crab-Walk, Slap Shot und andere. Fehlerquellen und Variationen sowie die Möglichkeiten einer Erschwernis der Übung werden

Equalizer
Die Vorteile vom Training mit dem Equalizer und Grundübungen werden in dieser Einheit behandelt. Zu den Grundübungen gehören Knee Lifts oder Single Knee Lifts, der L-Sitz, Single Leg Lunches und viele andere. Diese werden ebenfalls mit Variationsmöglichkeiten und Hauptfehlerquellen dargestellt und durch Bilder veranschaulicht.